Neurologie
Untersuchungsverfahren Neurologie
Dr. Michael Mayer, Facharzt für Neurologie, Naturkeilverfahren, Landwehrstraße 9, 80336 München, 089 554649
Datenschutz
Untersuchungsverfahren

UNTERSUCHUNGSVERFAHREN


Neurologische Untersuchung

Doppler-/Duplexsonographie

Schmerzfreie Untersuchungsmethoden der Gefässe im und zum Kopf.

Elektroencephalogramm (EEG)

Schmerzfreie Untersuchung zur Funktionsprüfung des Gehirns.

Elektroneurographie (NLG)

Messung der Nervenleitgeschwindigkeit und Funktionszustand der Nerven.

Elektromyographie (EMG)

Messung der Aktivität und des Funktionszustandes von Muskeln.

Akustisch evozierte Potenziale (AEP)

Messung des Hörnervs und der Nervenbahnen des Hirnstamms.

Visuell evozierte Potenziale (VEP)

Schmerzfreie Messung des Sehnervs und der Sehbahn.

Somato-sensibel evozierte Potenziale (SEP)

Messung der sensiblen Nervenbahnen der Extremitäten, des Rückenmarks und des Hirnstamms z.B. bei Missempfindungen, Taubheit

Motorisch evozierte Potenziale (MEP)

Messung der Nervenbahnen des Rückenmarks und der Extremitäten, die zu den Muskeln führen.

Lumbalpunktion

Untersuchung des Liquors ("Hirnwassers"), das das Rückenmark und das Gehirn umgibt z.B. bei Infektionen und Entzündungen.

Testverfahren zur Demenzfrüherkennung

Labordiagnostik

Spezielle Blutuntersuchungen zur Diagnose und Therapiekontrolle.



zum Neuroverbund
Datenschutz Impressum